Sitemap |  Impressum |  Rechtliches
Schrift: minus plus

Ressourcenprogramm Ammoniakreduktion (ARES)


Ihr Ansprechpartner: Bernhard Strässle, Telefon 032 627 99 75  

Ziel des Ressourcenprogrammes Ammoniakreduktion (ARES) ist die Umstellung der Landwirtschaftsbetriebe auf Produktionsverfahren mit geringerer Ammoniakemission. Der Einsatz von Schleppschlauch beim Ausbringen flüssiger Hofdünger steht dabei im Zentrum der Anstrengungen. Der Ammoniakverlust soll aber auch durch N-reduziertes Futter, durch Abdeckung von Güllenbehälter und weiteren Massnahmen gesenkt werden.
 
 
Die Umsetzung des Programmes ARES erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Solothurnischen Bauernverband (SOBV). Vereinbarungen und Informationen sind auf der Webseite des SOBV aufgeschaltet. Ebenfalls sind alle registrierten Schleppschlaucheigentümer über das Programm informiert.
Das Ressourcenprogramm Ammoniakreduktion (ARES) läuft von 2010 bis 2015 und wird vom Bund unterstützt.

Amt für Landwirtschaft
BZ Wallierhof
Höhenstrasse 46
4533 Riedholz

Telefon 032 627 99 11
Telefax 032 627 99 12

wallierhof@vd.so.ch

Standort

Anfahrtsplan

Öffnungszeiten
Montag - Freitag
08:00 - 12:00
13:30 - 17:00