Amt für Justizvollzug

Vorwort Internetauftritt AJUV

Das Amt für Justizvollzug existiert in dieser Form seit dem 1. September 2010. Es ist Teil des Departements des Innern des Kantons. Nebst der Führungsunterstützung für die Amtsleitung umfasst das Amt die fünf Abteilungen Bewährungshilfe, Straf- und Massnahmenvollzug, den Gesundheitsdienst, die beiden Untersuchungsgefängnisse Solothurn und Olten sowie die Justizvollzugsanstalt Solothurn an den Standorten Schöngrün (Biberist) und Schache (Deitingen).

 

Die rund 180 Mitarbeitenden kümmern sich in unterschiedlicher Form um Insassen im Straf- und Massnahmenvollzug oder in Untersuchungs- Sicherungs- oder Ausschaffungs-haft. Sie gewährleisten zudem ein Netzwerk und garantieren Unterstützung für verurteilte Straftäter, damit diese wieder in die Gesellschaft integriert werden können. Ferner wird die Dauer eines Freiheitsentzuges überwacht und über eine allfällige bedingte Entlassungen oder andere Lockerungen oder Verschärfungen im Vollzug entschieden. Das Amt produziert Sicherheit für die Gesellschaft, die Mitarbeitenden und die Insassen.

 

Das Amt wird von Thomas Fritschi geleitet. Weiter gehören die fünf Abteilungsleiter der Geschäftsleitung an.