Sitemap |  Impressum |  Rechtliches
Schrift: minus plus

Amtsleitung

"Bogen" von Jürg Häusler im Besitze des Kantons Solothurn seit 2008

"Bogen" von Jürg Häusler im Besitze des Kantons Solothurn seit 2008

Biografie Jürg Häusler


Amt für Kultur und Sport
(Departement für Bildung und Kultur DBK)

Das Kantonale Amt für Kultur und Sport wurde im Jahr 1991 errichtet und im Jahr 2001 reorganisiert (Ausgliederung der kantonalen Denkmalpflege und der Kantonsarchäologie in ein separates Amt beim Bau- und Justizdepartement).

Die bisherigen Amtschefs: Dr. Thomas Bürgi (Rodersdorf von 1991-1997), Rainer W. Walter (Grenchen, von 1997-2001), Cäsar Eberlin (Hüniken, seit 2002).

Amtsorganisation ab 1. April 2009:
Das Amt für Kultur und Sport ist in drei Abteilungen und eine Stabsstelle unterteilt: 

  • Stab mit den Aufgabenbereichen Amtsleitung, Finanzen, Stiftungen, Personelles, Controlling, Informatik, Information und der kulturellen Vielfalt (u.a. Brauchtum, Wissenschaft, Entwicklungshilfe).
  • Abteilung Kulturförderung mit den Aufgabenbereichen Bildende Kunst und Architektur, Foto und Film, Kulturaustausch, Literatur, Musik, Theater und Tanz und dem kantonalen Kunstinventar sowie der Dokumentationsstelle.
  • Abteilung Kulturpflege mit den Aufgabenbereichen kulturelles Erbe, historische Museen und Kantonsgeschichte.
  • Sportfachstelle mit den Aufgabenbereichen Jugend und Sport sowie Bewegungsförderung und Prävention.

>>Organigramm ab Januar 2012
>>Globalbudget Periode 2012 bis 2014 mit Übersicht Kulturangaben 2012
>>wer sind wir?

Amt für Kultur und Sport
Schloss Waldegg, Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St.Niklaus

Telefon 032 627 63 63
Telefax 032 627 63 68

aks@dbk.so.ch

Standort