Projekte


Projekte in und um die Berufsbildung


Case Management Berufsbildung

Case Management Berufsbildung

Im Berufsbildungsbereich ist Case Management zu umschreiben als ein strukturiertes Verfahren, um adäquate Massnahmen für Jugendliche sicher zu stellen, deren Einstieg in die Berufswelt stark gefährdet ist. Es koordiniert die beteiligten Akteurinnen und Akteure sowohl über institutionelle und professionelle Grenzen als auch über die Dauer der Berufswahl und Grundbildung hinweg.


Berufsbildungsreform

2004 ist das neue Berufsbildungsgesetz in Kraft getreten. Die Übergangsfrist dauert fünf Jahre.


Berufsverzeichnis

Alle anerkannten Berufe: gesetzliche Grundlagen und Adressen.


Lehrstellenbarometer

Repräsentative Umfrage bei Jugendlichen und Unternehmungen zur Lehrstellensituation. Wird seit 1997 im April und August durchgeführt.


Kosten und Nutzen der Lehrlingsausbildung aus Sicht der Schweizer Betriebe

Untersuchung der Forschungsstelle für Bildungsökonomie der Universität Bern über die ökonomischen Aspekte der Berufsbildung.


Nationale und internationale Berufsmeisterschaften

Zahlreiche Berufsverbände ermitteln jährlich unter den besten Berufsleuten ihre Schweizermeisterinnen und - meister. Die Schweizermeisterschaften dienen gleichzeitig als Ausscheidung für die Teilnahme an den Weltmeisterschaften.

Berufsweltmeisterschaft 2003 in St.Gallen


Lehrbetriebsverbünde

Mehrere Betriebe mit sich ergänzenden Tätigkeiten scshliessen sich zu einem Lehrbetriebsverbund zusammen und bilden gemeinsam Lernende aus. Hier finden Sie Informationen zum Aufbau von Lehrbetriebsverbünden.


Berufsbildungskampagne

Nationale Berufsbildungskampagne: Informationen zu den vielfältigen Perspektiven der Berufsbildung und Wegweiser zu Angeboten.


Vignette für Lehrbetriebe

Betriebe, die Lernende ausbilden, erhalten als Anerkennung jährlich von den kantonalen Berufsbildungsämtern die Vignette für Lehrbetriebe. Sie kann zu Marketingzwecken eingesetzt werden.