Sitemap |  Impressum |  Rechtliches
Schrift: minus plus

Erdbebenvorsorge



Verkipptes Haus infolge Bodenverflüssigung (Andreas Götz, PLANAT und BAFU)

Erdbeben sind Erschütterungen / Schwingungen der Erde, die ihre Ursache im Erdinneren haben. Die Intensität eines Bebens kann so heftig sein, dass je nach Untergrund und Bauart Gebäude, Brücken oder Dämme einstürzen oder Folgeereignisse (induzierte Effekte) wie Steinschlag, Rutschungen oder Bodenverflüssigungen (siehe Bild oben) ausgelöst werden können. In der Schweiz ereignen sich im Mittel etwa 200 Erdbeben pro Jahr, wovon jedoch nur 10% für den Menschen spürbar sind.

Bau- und Justizdepartement
Rötihof
Werkhofstrasse 65
4509 Solothurn

Telefon 032 627 25 43
Telefax 032 627 25 36

kanzlei@bd.so.ch

Verhalten bei Erdbeben
(Hinweise der Polizei)

Schutz vor Naturgefahren

Hier gelangen Sie zu weiteren Informationen zum Thema Naturgefahren im Kanton Solothurn.

Bebende Schweiz

Ein allgemein verständlicher Überblick über das Thema Erdbeben in der Schweiz

SIA

Startseite des Schweiz. Ingenieur- und Architektenvereins

Pool für Erdbebendeckung

Gemeinschaftsunternehmen der kantonalen Gebäudeversicherungen