Sitemap |  Impressum |  Rechtliches
Schrift: minus plus

Aktuell 2010


Publikation „Umweltdaten Kanton Solothurn 2009“ erschienen

24.11.2010 - 

Das Amt für Umwelt veröffentlicht die 10. Ausgabe des Datenbandes. Er beinhaltet eine unkommentierte Zusammenstellung und Darstellung der umweltrelevanten Daten 2009. Die diesjährige Ausgabe beinhaltet acht aktualisierte Übersichtskarten im A3-Format.

Der Bericht kann im Internet unter "Umweltdaten Solothurn 2009" eingesehen, heruntergeladen oder auch als Papierversion bestellt werden.



Naturmuseum und die „Umweltdetektive“ küren jugendliche Sammler

02.11.2010 - 

Jeden Monat lädt eine neue Wettbewerbsaufgabe der „Umweltdetektive“ Jugendliche zum aktiven Erkunden ihrer Umwelt ein. Die anspruchsvolle Septemberaufgabe – das Anlegen einer kleinen Sammlung – forderte das Suchen, Wahrnehmen, genaue Betrachten und Ordnen von Objekten. In Zusammenarbeit mit dem Naturmuseum Solothurn wurden fünf eingereichte Arbeiten ausgezeichnet, die am Samstag, 6. November 2010 im Naturmuseum präsentiert und während rund einem Monat ausgestellt werden. Informationen zum Projekt und zu den kommenden Wettbewerben werden fortlaufend auf dem Webportal www.umweltdetektive.ch aufgeschaltet.



Umweltschutz–Kooperation nun auch mit der Stryker Trauma SA

29.10.2010 - 

Der Kanton Solothurn setzt beim Umweltschutz weiterhin mit Erfolg auf die Eigenverantwortung der Wirtschaft. Das Bau- und Justizdepartement hat heute mit der Firma Stryker Trauma SA, in Selzach eine weitere Umweltschutz-Kooperationsvereinbarung abgeschlossen. Mit dieser Form der Zusammenarbeit setzt der Kanton Solothurn das im schweizerischen Umweltschutzgesetz postulierte Kooperationsprinzip konsequent in die Praxis um.



Hochwasserschutz Emme - Beginn der Rodungsarbeiten

03.08.2010 - 

Die Arbeiten für das Hochwasserschutz- und Revitalisierungsprojekt Emme Biberist–Gerlafingen beginnen in den nächsten Tagen mit den Rodungsarbeiten am linken Emmeufer. Beeinträchtigungen und Einschränkungen für Naherholungssuchende und die Anwohnerschaft sind unvermeidbar. Die gesamten Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis im Frühling 2013.

Zusätzliche Informationen: www.afu.so.ch/emme



1- August-Feier 2010

23.07.2010 - 

Die Schweiz feiert ihren Geburtstag! Am Nationalfeiertag brennen in der ganzen Schweiz wieder die 1. August-Feuer und Feuerwerkskörper. Damit dieser Brauch mit möglichst wenig Klagen über übermässige Immissionen und ohne Gefährdung von Menschen, Tieren und Umwelt genossen werden kann, bitten wir, die Hinweise auf dem folgenden Merkblatt zu beachten.


Umweltdetektive - Anregungen für die Spurensuche vor der Haustüre

04.06.2010 - 

In wenigen Wochen startet das Solothurner Bildungsprojekt "Umweltdetektive". Es will Jugendliche für Themen der Umwelt und Nachhaltigkeit sensibilisieren. Im Zentrum steht das entdeckerische, erforschende Lernen im unmittelbaren Umfeld. Zum Projekt gehören anregende Wimmelbilder sowie die Internetplattform
www.umweltdetektive.ch. Eine Ausstellung in der Mediothek der Pädagogischen Hochschule Solothurn (PH FHNW) präsentiert Lehrkräften und Interessierten vom 8. Juni bis 17. Juli 2010 Ideen und neue Medien zu diesem Themenkreis. Eröffnung ist am 08. Juni 2010, 18.00 Uhr mit dem Solothurner Schauspieler Hanspeter Bader.



Ab sofort werden Litteringsünder gebüsst

04.05.2010 - 

Wer Abfälle im öffentlichen Raum liegen lässt, kann ab jetzt gebüsst werden. Das Amt für Umwelt (AfU) hat im Rahmen eines mehrjährigen Massnahmenplans gegen das sogenannte Littering nun auch einen Bussenkatalog erarbeitet. Die Ordnungsbussen sind ab sofort rechtswirksam. In einer Informationskampagne macht der Kanton Solothurn die breite Bevölkerung auf die neue Regelung aufmerksam. Begleitet wird die Kampagne durch die Website www.litteringbussen.ch



"mir luege drunger" - Begegnungen mit der Geologie in, um und unter Solothurn: 29. Mai 2010

01.04.2010 - 

Unter dem Motto "mir luege drunger" laden wir Sie auf eine geologische Spurensuche ein. Entdecken Sie die Wechselwirkungen der Erdwissenschaften mit dem alltäglichen Leben in der Stadt. Der Anlass ist kostenlos und besteht aus vier Themenblöcken, die unabhängig von einander besucht werden können:

  • Der (un)typische Geologe
  • Unter der Baustelle
  • Dem Erdbeben auf der Spur
  • Von der Wolke ins Wasserglas

Näheres entnehmen Sie dem Informationsflyer.

Eine Veranstaltung organisiert von Solothurner Geologen, Architekten und Steinbildhauern im Rahmen des schweizweiten Projekts  "Erlebnis Geologie"



Abbaukonzept; öffentliche Auflage der Richtplananpassung

22.02.2010 - 

Der Kanton legt mit dem neuen Abbaukonzept Steine und Erden fest, wo in Zukunft Kies und Kalkstein abgebaut werden können. Die Anpassung des Richtplanes bezüglich des Abbaus von Steinen und Erden liegt vom 22. Februar bis 23. März 2010 während 30 Tagen in den betroffenen Gemeinden sowie im Amt für Raumplanung und im Amt für Umwelt in Solothurn öffentlich auf.



Luftqualität - Kaum Änderungen zum Vorjahr, mehr Transparenz

22.01.2010 - 

Die neusten Resultate der Luftqualitäts-Messung zeigen für das Jahr 2009, dass sich die Scahdstoffbelastungen in unserer Atemluft innerhalb der Bandbreite der letzten fünf Jahre bewegen. Die Schadstoffbelastung ist nach wie vor teilweise zu hoch. Mit der Neugestaltung der internetplattform schafft das Amt für Umwelt (AfU) jetzt noch mehr Transparenz. Die Messresultate werden neu in flächendeckenden Karten, sowie die Veränderungen der letzten 48 Stunden als "Film" dargestellt. (www.luft-bs-so.ch)



Sachplan Siedlungsentwässerung, öffentliche Mitwirkung

17.01.2010 - 

Der Sachplan Siedlungsentwässerung VOKOS 2010 (Vollzugskonzept Siedlungsentwässerung) liegt als Entwurf für die öffentliche Mitwirkung vor. Die Frist für Rückmeldungen läuft bis zum 15. März 2010.



Neuorganisation der Strahlenwehr im Kanton Solothurn

12.01.2010 - 

Seit dem 1. Januar 2010 ist die Strahlenwehr im Kanton Solothurn neu organisiert. Bei einem Ereignis mit radioaktiven Stoffen unterstützt neu die Betriebsfeuerwehr des Kernkraftwerkes Gösgen (KKG) die örtlich zuständigen Feuerwehren. Bisher waren im Kanton Solothurn fünf Strahlenwehrstützpunkte für diese Aufgabe zuständig.
Das Amt für Umwelt als kantonale Fachstelle für den Schadendienst, die Solothurnische Gebäudeversicherung und das KKG haben die Details der Zusammenarbeit in einem Vertrag festgehalten. Ausschlaggebend für diese Neuorganisation war insbesondere die Tatsache, dass das KKG über professionell ausgebildetes Personal verfügt, das sich täglich mit Fragen des Strahlenschutzes auseinandersetzt.
Am 8. Januar wurde im Rahmen einer kleinen Feier das neue Einsatzfahrzeug an die KKG-Betriebsfeuerwehr übergeben.

Amt für Umwelt
Greibenhof
Werkhofstrasse 5
4509 Solothurn

Telefon 032 627 24 47
Telefax 032 627 76 93

afu@bd.so.ch

Standort

Ambrosia


Ambrosia, das aufrechte Traubenkraut, breitet sich seit ein paar Jahren auch in der Schweiz stark aus. Der Blütenstaub löst bei vielen Menschen Allergien aus.


Archiv

Was einmal aktuell war
(ab 2003)


Medienmitteilungen übrige Verwaltung

Hier gelangen Sie zur vollständigen Liste aller Medienmitteilungen der übrigen Verwaltung