Nachführung

Nachführungsgeometer

Im Kanton Solothurn wird die Nachführung der amtlichen Vermessung vom Regierungsrat privaten Nachführungsgeometern übertragen. Die Büroinhaber, patentierte Ingenieur-Geometer, arbeiten auf Grund von Verträgen mit dem Regierungsrat und sind fachlich der Abteilung amtliche Vermessung im Amt für Geoinformation unterstellt. Diese Privatbüros beschäftigen in der amtlichen Vermessung ca. 8 Ingenieure ETH, 18 Ingenieure FH, 30 Zeichner und 15-20 Lehrlinge. Die Nachführungsgeometer bearbeiten einen oder mehrere Nachführungskreise, welche den Bezirken entsprechen. Zusätzlich bilden Grenchen und Bettlach einen eigenen Nachführungskreis.

 

Karte Nachführungskreise


Neubau

Neubau

Meldepflicht der Grundeigentümer

Die Grundeigentümer sind verpflichtet, Änderungen an ihren Grundstücken (Grenzen, Bauten, Bodenbedeckung) durch den zuständigen Nachführungsgeometer in der amtlichen Vermessung nachführen zu lassen (§ 10 Kantonale Verordnung über die amtliche Vermessung PDF vom 27.9.1994).